Zehner bündeln mit Raupe Nimmersatt

Ich hatte mir vorgestellt etwas zum fächerübergreifenden Arbeiten zu tun. Also erstellte ich schnell dieses Mathe-Arbeitsblatt und die Idee war, wir bündeln immer 10 und rechnen dann weiter. Und ich dachte mir das kann ja fast nicht schief gehen....
Da hatte ich aber nicht mit meinen pfiffigen Erstklässlern gerechnet. Ich dachte die Kinder würden sofort die von mir vorgebündelten Gruppen erkennen. Nix da, meine Mäuse haben fleißig zerlegt, wie sie lustig waren, zwar immer bis zur 10, aber trotzdem hatten wir am Ende bestimmt 15 verschiedene Lösungen für dieses einfache Blatt :)
Mathematisch fand ich die Lösungen fantastisch, auch wenn die Korrektur am Ende leicht chaotisch war.... Habe ich das nun richtig? Oder nicht? Wieso ist das bei Kalle anders und Maria hat auch nicht geschrieben, was ich geschrieben habe... soll ich jetzt bei jemandem abschreiben....

Naja, wer Lust hat mal das Thema aufzugreifen, dass man nicht abschreiben, sondern auf seinen eigenen Kopf vertrauen sollte, der sei herzlich eingeladen, dieses eigentlich einfache Arbeitsblatt auszuprobieren -  lach :)
Die Illustrationen sind geschützt von Pamela Donnis von KeepingLifeCreative, die Raupenbuchstaben sind von Rossely Ortega und die Schrift Andika basic.

Hier geht es zum Arbeitsblatt Zehner fangen mit Raupe Nimmersatt.

1 Kommentar:

  1. Ich bin ein Fan von fächerübergreifenden Unterricht!
    Danke dir herzlich für die AB!
    LG Susanne

    AntwortenLöschen