Fußball Memo Spiele

Damit die Kinder im DaF-Unterricht viel selber sprechen -  und vor allem auch miteinander und nicht nur mit dem Lehrer, habe ich dieses Memo Spiel erstellt. Es gibt zwei Varianten, Bild-Bild, oder Wortbild. Je nachdem, was man mit den Kindern trainieren möchte. Meine Erstklässler, die nach vier Monaten nun schon ganz gut lesen, spielen beide Versionen gern... Fußball halt :)


Dieser Link führt zum Bild-Bild Memo Spiel und dieser zum  Bild-Wort Fußball Memo-Spiel .

Die Fußballweltmeisterschaft naht....

und auch meine kleinen Deutsch als Fremdsprache Kinder aus der ersten und zweiten Klasse sind vom Fußballfieber gepackt. Fleißig werden in jeder Pause Aufkleber getauscht. Aber auch im Fremdsprachenunterricht möchte ich die WM nicht außen vor lassen.
Also habe ich seit letzter Woche angefangen Fußballbilder zu malen und werde diese hier in verschiedenen Materialien zur Verfügung stellen. Vorab schon einmal die Bildkarten, mit und ohne Text.

Hier gibt es die Fußball Flashcards mit Text .
Und hier sind die Fußball Bildkarten ohne Text .

Bildkarten für Verben in DaF

Bald werden wir in Deutsch das Eric Carle Kinderbuch "Von Kopf bis Fuß" durchnehmen. Für die Fremdsprachenkinder bietet sich der Text an, weil es viele Wiederholungen gibt. Trotzdem möchte ich das Thema vorentlasten, denn die Verben, die man so im Alltag braucht, sollen die Kinder sicher lernen und verstehen. Deshalb hier die Bildkarten. Die Bärenzeichnungen sind von Rossely Ortega.
Hier geht es zu den Flashcards.

Halbieren und Verdoppeln mit dem Glückskäfer

Meine Erstklässler hatten viel Spaß mit diesen Käfern. Es galt die Aufgaben zu erkennen, zu sprechen (für die Nicht-Muttersprachler eine gute Wiederholung) und nachher selbst Aufgaben zu erfinden.
Zum Material Halbieren und Verdoppeln mit dem Käfer einfach den Link anklicken.

Rechenblumen für die Freiarbeit und für die schnellen Rechner

In meiner zweiten Klasse gibt es Kinder, die gern und schnell rechnen. Für sie sind diese Rechenblumen gedacht, von denen ich nach und nach verschiedene Schwierigkeitsgrade erstellen werde. Die Blumen werden laminiert, damit die Kinder ihre Lösungswege mit Folienstift aufschreiben können. Eine Lösungskopie gibt es zur Selbstkontrolle in einem Ordner.
Und hier geht es zu den Kopfrechenblumen.

Mein erster Post... oh je!

So, jetzt ist es so weit. Ich schreibe den ersten Eintrag für das Drachenstübchen. Lange habe ich darüber nachgedacht, ob ich das technisch gesehen wohl hinbekomme... aber gut, wenn ich es nicht probiere, finde ich es auch nicht heraus...

Impressum

Jasmin-Soray Klenke

Carretera a El Salvador
Guatemala Ciudad, Guatemala C.A.

Email: drachenstuebchen(at)gmail.com

Liebe Besucher meines Blogs, ich freue mich über Anregungen, Fragen, konstruktive Kritik und freundliche Hinweise, sollte ich irgendwo aus Unwissenheit eine Copyrightsverletzung begangen haben.
Ich bitte jedoch darum, dass meine Materialien und Bilder nicht kommerziell weiter verwendet werden. Zur Verwendung im eigenen Unterricht dürfen die Materialien gern benutzt werden.

Haftung für Links:
Für alle Links von meiner Seite zu anderen Seiten gilt: Ich erkläre ausdrücklich, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und Inhalte der verlinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich von Inhalten der verlinkten Webseiten ausdrücklich und mache mir auch keine Inhalte zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle Links und Banner meines Blogs, die zu Webseiten Dritter führen, sowie deren Links und Inhalten.

Copyright:
Ich bin stets bemüht alle Quellen für Bildmaterial, welches nicht von mir selbst gezeichnet ist, Schriftarten etc. bestmöglich anzugeben. Sollte ich einmal etwas nicht richtig gekennzeichnet haben, oder versehentlich gegen ein Copyright verstoßen, gebt mir bitte schnell Bescheid. Das Material wird dann umgehend von mir entfernt.

Aus dem Drachenstübchen

Eigentlich wollte ich ja gar nichts über mich schreiben. Aber schnell musste ich feststellen, dass viele Leser doch gern wissen wollen, von wem sie sich Material herunterladen. Spätestens als mir jemand schrieb, dass in einem Forum gefragt wurde, wer die Drachenmama sei, wurde ich mir bewußt, dass ich da doch etwas machen muss.

Ich bin die Drachenmama vom Drachenstübchen

Ich heiße Jasmin Klenke und komme eigentlich aus Deutschland. Seit vielen Jahren lebe ich jedoch in Guatemala und unterrichte an der Grundschule der Deutschen Schule in Guatemala City. Ich bin von ganzem Herzen Pädagogin und pädagogische Praxisentwicklungsforschung und Praxisentwicklung ist das, was mir schon seit meinem Studium in Göttingen am meisten Spaß macht.

Da an meiner Schule Deutsch praktisch nur als Fremdsprache unterrichtet wird, sind viele meiner Materialien für DaF und DaZ konzepiert.

Einige Leute mögen meinen ich sei gar ein böses Drachenweib... möglich... aber eigentlich ist das Drachenstübchen aus dem Wunsch entstanden einen Ort zu haben, wo ich meine Materialien und Gedanken mit anderen teilen kann. Als Lehrer braucht man ja manchmal eine dicke Haut, eine Drachenhaut eben. Und dann ist es doch schön, wenn man ein Stübchen hat, wo man sich mit anderen "Lehrerdrachen" austauschen kann.