Erste Erfahrungen mit dem Grafik-Tablet

Zu Weihnachten habe ich mir ein Grafik-Tablet gewünscht. Ich bin nicht besonders künstlerisch begabt, aber ich hatte mal wieder Lust auf eine neue Herausforderung... Naja... hier also mein erstes Ergebnis... eine Spielerei für die Silvesterknalleraktion mit 18 Materialien für 1 Euro von 8 Autoren.



Mit den neuen Möglichkeiten muss ich mich noch anfreunden, aber es macht schon Spaß! Nun bin ich mal gespannt, was man mit dem Ding noch so alles auf die Beine stellen kann.
Ich werde euch dann 2018 berichten, wie es mir mit der neuen Technologie so ergeht...



Kommentare:

  1. Da bin ich aber gespannt. Ich freu mich auf weitere Berichte. LG!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin im Moment so unterwegs, wie meine Erstklässler... Strichmännchen gehen schon... :)

      LG, Jasmin

      Löschen
  2. Das sieht doch richtig klasse aus!
    Was für ein Grafiktablet hast du dir denn vom Christkind gewünscht? Ich habe eins von Wacom. Mit dem komme ich aber gar nicht klar, weil man nur auf dem Bildschirm sieht, was man auf dem Tablet zeichnet... Ich sage nur Auge-Hand-Koordination gleich null :-(
    Guten Rutsch ins Neue Jahr!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Clarissa, Danke! das ist ermutigend... Ich habe auch ein Wacom gekauft... alles noch sehr kompliziert... aber ich sage mir selbst, das ist wie lesen lernen für Erstis! Muss ich ordentlich üben! Wünsche auch einen guten Rutsch!

      Löschen