Erdbeben Stärke 5.5, 10. Stock um 6 Uhr drei.

Donnerstag war der letzte Tag meiner Fortbildung in Lima, Peru. Oder besser gesagt, die Fortbildung war Mittwoch vorbei, aber mein Heimatflug nach Guatemala ging erst am Donnerstag. Also hatte ich mir fest vorgenommen nach einem leckeren Pizco Sour am Mittwoch Abend mit den Kollegen aus Costa Rica, El Salvador und Nicaragua am Donnerstag auszuschlafen.


In Guatemala stehe ich morgens um 4.30 auf, am Wochenende um 6.00, weil meine kleine Tochter dann mit ihrer Tonne Bauklötze vor meinem Bett steht. Also wäre ausschlafen an einem Donnerstag Morgen himmlisch gewesen.

Aber: Pünktlich um 6.03 gab es einen heftigen Erdstoß, Stärke 5.5 und im 10ten Stock, ließ das mein Bett (eigentlich den 21stöckigen Hotelturm) ordentlich wackeln.

Ich überlegte dann, was zu tun wäre: Aufzug im Brand und Erdbebenfall nicht benutzen.  10 Stockwerke Treppen an der Außenwand im Eulenschlafanzug... nicht optimal, aber möglich. Eine andere Hotelbewohnerin meines Stockwerks stürzt panisch an mir vorbei. Ich hoppele zügig aber besonnen die Treppen runter.

Unten sagt der Türsteher: Alles in Ordnung, sie können wieder schlafen gehen. (Ich überlege kurz: Meint er ich soll 10 Stockwerke wieder hoch an der Außentreppe?)

Neben ihm steht der Kollege aus El Salvador und lacht sich kaputt, während er seinen Check Out macht. Ob ich in Guatemala noch nie ein Erdbeben gehabt hätte.
Doch hatte ich, aber nicht im 10.ten Stock. Also schnell kontern: "Klar, ich wollte dir doch nur eben Tschüß sagen." Ich geb ihm also eine herzhafte Umarmung im Eulenschlafanzug und fahre dann im Fahrstuhl wieder auf mein Zimmer...

Das mit dem Ausschlafen verlege ich dann wohl auf die Ferien, aber sonst war es lustig!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Liebe Drachstentuebchen Leser,

ich freue mich immer über Kommentare und Anregungen von euch!

Ich muss euch aber informieren, dass beim Benutzen der Seite bzw. der Kommentarfunktion Datenaustausch stattfindet, wie bei allen Webseiten. Blogger ist ein Produkt der Google Gruppe, also kann es sein, dass dein PC Google Schriften von Servern im Ausland lädt, bzw. andere Daten mit Google oder Adobe etc. teilt.

Wenn du die Kommentarfunktion von drachenstuebchen.blogspot.de nutzt, bist du damit einverstanden, dass deine personenbezogenen Daten, wie IP Adresse, Email etc. gespeichert werden können. Mit Nutzung der Funktion stimmst du dem Speichern der Daten zu. Du kannst Kommentare auch selbst wieder löschen.

Der Datenschutz ist wichtig und deshalb möchte ich darauf hinweisen, dass bösartige Kommentare oder Kommentare mit gesetzwidrigen Inhalten gelöscht werden.

Viel Spaß weiterhin auf dem Drachenstübchen.

Eure Jasmin