Kegeln an der Tafel

In den nächsten Tagen möchte ich mit meinen Schülern anfangen über Rechenoperationen nachzudenken. Noch ohne Rechenzeichen, sondern über Beobachtungen. Dazu eignen sich Kegel ganz toll. Mein Mann hat mir deshalb Kegel gezeichnet, die ich einerseits im Material einsetzen werde, aus denen man aber auch ein Tafelspiel herstellen kann.
Diese Bilder möchten wir euch auch gern gratis zur Verfügung stellen. Mit Klick auf das Bild gelangt ihr zum Material.
Minusaufgaben anhand von Kegelspielen erklären, eine spannende und interessante Variante für den Unterricht.
Bilddateien mit Kegeln und Kugeln

Ich spiele immer gern Kegeln mit den Kindern, wenn ich Minusaufgaben einführe. Meine kleine Tochter hat ein Kegelspiel mit Tierfiguren, und die ersten Tage spielen wir mit diesen Kegeln. Das ist meistens sehr laut und lustig, deshalb gehe ich dann zum Tafelkegeln über. Da spielen wir in zwei Teams und mit kleinen Minus Kopfrechenaufgaben. Immer einer von jedem Team tritt gegen einen Gegenspieler zum Kopfrechenduell an und wer zuerst antwortet, darf einen Kegel umlegen. Die Gruppe, die als erstes alle Kegel umgeworfen hat, hat gewonnen.

Kommentare:

Tara hat gesagt…

Vielen Dank! Das kann ich sehr gut gebrauchen. Auch ich kegle mit meinen Erstklässlern beim Minusrechnen, aber Tafelbilder hatte ich bisher keine - MERCI

Drachenstübchen hat gesagt…

Liebe Tara, dann wünsche ich dir viel Spaß mit den Bildern :)
Jasmin