Mehrsprachigkeit: Der Schlüssel zu fremden Kulturen, Literatur, Musik und neuen Möglichkeiten

Heute hatte ich Montagskonferenz. Es war eine GLK. Ich bin kein besonders großer Fan von Montagskonferenzen. Wer ist das schon. Außerdem kommt noch hinzu, dass in unseren Konferenzen alles doppelt gesagt wird, auf Deutsch, dann Spanisch. Ich finde das anstrengend.


Aber heute habe ich etwas mitgenommen (neben der Anweisung, wie im Erdbebenfall korrekt zu evakuieren sei). Eine liebe Kollegin sagte zum Thema Sprachen an unserer Schule (unsere Schüler lernen vier Sprachen): Sprachen sind der Schlüssel. Der Schlüssel zu neuen Möglichkeiten. Aber darüber hinaus: Der Schlüssel zu neuen Kulturen, zur Literaturen, Musik, zur Verständigung und zum Verständnis von Politik. Jede Sprache stärkt dich, deine Sicht auf die Welt. Und keine ist wichtiger als eine andere...

Sprache ist der Schlüssel...zu Allem. Deshalb ist es so wichtig, sprachsensibel zu unterrichten. Offen für andere Sprachen und bereit, unsere Sprache - neben Fachinhalten -  Teil des Unterrichts werden zu lassen.




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Liebe Drachstentuebchen Leser,

ich freue mich immer über Kommentare und Anregungen von euch!

Ich muss euch aber informieren, dass beim Benutzen der Seite bzw. der Kommentarfunktion Datenaustausch stattfindet, wie bei allen Webseiten. Blogger ist ein Produkt der Google Gruppe, also kann es sein, dass dein PC Google Schriften von Servern im Ausland lädt, bzw. andere Daten mit Google oder Adobe etc. teilt.

Wenn du die Kommentarfunktion von drachenstuebchen.blogspot.de nutzt, bist du damit einverstanden, dass deine personenbezogenen Daten, wie IP Adresse, Email etc. gespeichert werden können. Mit Nutzung der Funktion stimmst du dem Speichern der Daten zu. Du kannst Kommentare auch selbst wieder löschen.

Der Datenschutz ist wichtig und deshalb möchte ich darauf hinweisen, dass bösartige Kommentare oder Kommentare mit gesetzwidrigen Inhalten gelöscht werden.

Viel Spaß weiterhin auf dem Drachenstübchen.

Eure Jasmin