Verrückte Socken Freitag....

Eines meiner Lieblingsprojekte um Gemeinschaftsgefühl und die Freude der Kinder zu stärken, ist der "verrückte Socken Freitag". Alle Kinder dürfen mit zwei verschiedenen Socken zur Schule kommen. Das fällt kaum auf, ist unser "Geheimnis" und selbst, wenn es mal jemand vergisst, gibt es immer noch kreative Notlösungen.


Ich komme am Freitag außerdem immer in meinem "Drachen T-Shirt". Das habe ich von Eltern bekommen, letztes Jahr. Es ist handgenäht und hat meinen Namen und den Klassendrachen drauf...Wenn die Kinder das T-Shirt sehen, wissen sie sofort: Heute gehen die Klassendrachen mit nach Hause...wir haben zwei, einen für die Jungen, einen für die Mädchen.

Am Sportfest-Freitag musste ich allerdings das offizielle Sportfest-T-Shirt tragen... da sagten die Kinder sofort: Hey...heute bist du falsch angezogen. Aber natürlich hatte ich den Drachen drunter :) Sonst wär es ja nicht Freitag gewesen!

Ich lasse euch mal den Tipp da: Wenn ihr eine schwierige Klasse habt, mit lauten und wilden Kindern, dann zieht sie mit einer lustigen Gemeinschaftsaktion auf eure Seite.

Ich meine klar, man braucht klare Regeln, damit die Schüler wissen, was sie vom Lehrer erwarten können, aber ich habe festgestellt, dass man viel mehr erreicht, wenn man nicht nur der schimpfende Lehrer, sondern auch der nette Freund ist, mit dem man auch mal Quatsch machen kann.

Und gerade nach den ersten Wochen, die manchmal hart sein können, tut dann so eine spaßige Aktion wie der verrückte Socken Freitag gut.

Kommentare:

  1. Tolle Idee - muss ich mir mal überlegen :-).
    Slo

    AntwortenLöschen
  2. Super!!! Wir hatten schon einen "Grüne Kleidungs-Aprilscherz". Zuckersüß! Was passiert bei dir, denn an den anderen Freitagen, wenn du das Shirt anhast?
    LG Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Normalerweise (wenn sich die Klasse nicht total daneben benimmt) geht am Freitag der Klassendrache mit nach Hause... und wenn sie dann das Drachen T-Shirt sehen, wissen sie schon Bescheid...

      Löschen
  3. Finde ich toll! Wie ist die Idee entstanden? Hast du das "eingeführt", oder hat es sich eher zufällig ergeben, weil zB ein Kind an einem Freitag mit unterschiedlichen Socken kam?
    Das mit dem immer gleichen T-Shirt wäre mir persönlich zu viel, aber schön dass du es für deine Kinder machst!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab zwei Drachen T-Shirts :) Eines von einer Mama genäht, und ein selbst genähtes...Also, das mit den Socken... ich habe Crazy Socks geschenkt bekommen. Das haben die Kinder gesehen und sich kaputt gelacht. Es war zufällig Freitag... und als dann jemand meinte: "Eh, du hast ja falsche Socken an", hab ich einfach geantwortet: "Nein, ist doch der verrückte Socken Freitag!" Und dann haben die Kinder so nach und nach immer Freitags gemischte Socken mitgebracht. So am dritten Freitag hatten nur wenige keine dabei... und die haben dann heimlich getauscht... ich fand das zu süß, weil so auch Freundschaften entstanden sind. Hier in der Großstadt mit Verkehr und so, ist es nicht so einfach, dass sich die Kids mal treffen, und dann sind solche Momente die Highlights... :)

      Löschen

Liebe Drachstentuebchen Leser,

ich freue mich immer über Kommentare und Anregungen von euch!

Ich muss euch aber informieren, dass beim Benutzen der Seite bzw. der Kommentarfunktion Datenaustausch stattfindet, wie bei allen Webseiten. Blogger ist ein Produkt der Google Gruppe, also kann es sein, dass dein PC Google Schriften von Servern im Ausland lädt, bzw. andere Daten mit Google oder Adobe etc. teilt.

Wenn du die Kommentarfunktion von drachenstuebchen.blogspot.de nutzt, bist du damit einverstanden, dass deine personenbezogenen Daten, wie IP Adresse, Email etc. gespeichert werden können. Mit Nutzung der Funktion stimmst du dem Speichern der Daten zu. Du kannst Kommentare auch selbst wieder löschen.

Der Datenschutz ist wichtig und deshalb möchte ich darauf hinweisen, dass bösartige Kommentare oder Kommentare mit gesetzwidrigen Inhalten gelöscht werden.

Viel Spaß weiterhin auf dem Drachenstübchen.

Eure Jasmin